Tipps, die Sie beim Kauf eines Gebrauchtwagens kennen sollten

Jaguar F-Type P575 R review: it's all about roar refinement - Reviews -  Driven

Bei der Art von Leben, die Sie heute leben, ist es sicher eine Notwendigkeit, ein Auto zu bekommen. Und wenn Sie Zuverlässigkeit und Langlebigkeit wünschen, müssen Sie das richtige Auto für sich finden. Aber die Frage ist, ist Ihr Budget genug, wenn Sie ein neues kaufen wollen? Oder sagt Ihnen die Praktikabilität, stattdessen ein Gebrauchtfahrzeug zu kaufen? Was müssen Sie beachten, wenn Sie ein gebrauchtes Auto kaufen möchten, um sicherzustellen, dass Sie das richtige bekommen? Eines ist sicher: Um das richtige Auto zu haben, müssen Sie sich an den richtigen Autohändler wenden.

Wenn Ihr Händler die für den Abschluss der Transaktion erforderlichen Dokumente übergibt, müssen Sie das Kleingedruckte lesen, insbesondere die Garantiebestimmungen. Lassen Sie sich nicht von der “Certified” -Bewertung eines Gebrauchtwagens täuschen. Tauchen Sie immer etwas tiefer ein und stellen Sie fest, ob das Auto in der Vergangenheit Unfälle oder schwerwiegende Schäden erlitten hat, da andere Autos eine Zertifizierung erhalten können, selbst wenn sie eine “schlechte Vergangenheit” haben. Überprüfen Sie auch noch einmal bei den Zulassungsbehörden, ob das Fahrzeug kein Diebstahlprodukt ist.

Wenn Sie Ihr Fahrzeug von bekannten und etablierten Autohändlern beziehen, sollten Sie sich der Garantie sicher sein, die diese normalerweise geben. Die normale Garantiezeit beträgt sechs bis achtzehn Monate. Wenn Sie sie jedoch verlängern möchten, kann die Garantie bis zu drei bis fünf Jahre betragen. Darüber hinaus beziehen die Händler in der Regel den Motor und die Karosserie des Fahrzeugs sowie das elektronische Teil und den Innenraum in die Garantie ein. Prüfen Sie, welcher Autohändler Ihnen die günstigsten Garantiebedingungen bieten kann.

Ermitteln Sie das Modell und den Preis des Autos, das Sie bei mehreren Händlern kaufen möchten, und bewerten Sie deren Angebote. Es ist immer die beste Einstellung, ihnen das Gefühl zu geben, dass Sie es nicht eilig haben, sofort zu kaufen, und wenn Sie Ihre Absicht zeigen, ein Auto zu kaufen, machen Sie den Eindruck, dass Sie einen fetten Rabatt wünschen.

Die grundlegendste Methode, die ein Autokäufer im Umgang mit diesen Verkäufern anwenden muss, besteht darin, das Auto zuerst sorgfältig zu inspizieren. Der Händler sollte Ihnen eine Inspektionserklärung vorlegen, aber es ist ratsam, wenn Sie einen zweiten Blick darauf werfen. Sie können eine erneute Überprüfung beantragen, wenn Sie einen Fehler oder Punkt finden, den sie möglicherweise nicht untersucht haben.

Seien Sie ein aufmerksamer Käufer und beobachten Sie Ihren Autohändler. Ein guter Käufer kann einen guten Service erkennen, wenn er ihn erlebt. Vor allem die Ehrlichkeit Ihres Händlers ist wichtig. Nichts ersetzt Autohändler durch seriöse Geschäftsethik. Auch wenn das ultimative Ziel des Autoverkaufs eine Provision für Ihren Autohändler ist, verdienen Sie den besten Service und vor allem das beste Angebot für das gebrauchte Auto, das Sie kaufen.

Nehmen Sie sich Zeit, um über das Internet zu recherchieren und die Produkt- und Händlerbewertungen für das Automodell zu lesen, das Sie kaufen möchten. Autohaus ist ein Geschäft, und in jedem Geschäft streben die Verkäufer normalerweise Gewinn an, was normal ist. Lassen Sie sich jedoch nicht von überladenen und betrügerischen Ratschlägen erwürgen, die Sie dazu bringen, mehr zu zahlen, als Sie benötigen. Denken Sie immer daran, dass Sie als Kunde die Kontrolle über den gesamten Prozess haben. Wenn der Händler oder Verkäufer Sie zu stark unter Druck setzt, müssen Sie nur aufstehen und zum nächsten Gebrauchtwagenladen gehen.

DE Autoankauf