Bereiten Sie sich vor, bevor Sie die gepunktete Linie bei einem Autohändler unterschreiben

Test Drive: 2019 Kia Optima SX Turbo | The Daily Drive | Consumer Guide®  The Daily Drive | Consumer Guide®

Egal, ob Sie ein Erstkäufer oder ein erfahrener Autokäufer sind, es kann viel zu lernen sein, bevor Sie einen Kauf bei einem Händler abschließen. Viele Kunden machen den Fehler, bestimmte Fallstricke zu übersehen. Beachten Sie die folgenden Tipps, um viel Ärger zu vermeiden:

Erstellen Sie ein realistisches Budget

Ein neues Auto, einen neuen LKW oder einen neuen SUV zu bekommen, ist in Bezug auf die Kosten kein einfacher Kauf. Tausende von Dollar bedeuten normalerweise, dass der durchschnittliche Käufer eine Finanzierungsmethode verwendet, um den Kauf abzuschließen. Das Verständnis, wie viel Sie sich leisten können, um sowohl im Voraus als auch während Ihrer monatlichen Zahlungen zu zahlen, ist der Schlüssel zur korrekten Budgetierung.

Ein erfahrener Händler erlaubt Ihnen häufig, eine Inzahlungnahmemethode mit Ihrem früheren Fahrzeug anzuwenden, um die neue Summe zu senken. Abhängig von der Qualität Ihres alten Autos können Sie die Menge möglicherweise um Hunderte oder sogar Tausende senken. Überprüfen Sie den Blue Book-Wert Ihres aktuellen Fahrzeugs und verwenden Sie diese Schätzung bei Verhandlungen mit Ihrem Händler. Wenn Sie im Voraus wissen, was Ihr Trade-In wert ist, können Sie auch verhindern, dass Sie einen niedrigen Ball haben.

Bevor Sie sich auf eine Menge wagen, sollten Sie zuerst Ihre monatlichen Ausgaben berücksichtigen und versuchen, Ihr Einkommen für die nächsten Jahre vorherzusehen. Wenn Sie einen allgemeinen Betrag vorhersagen können, der für ein Auto ausgegeben werden kann, haben Sie eine größere Chance, versäumte Zahlungen oder die Rücknahme von Fahrzeugen zu verhindern, was Sie nicht nur ohne Auto zurücklassen, sondern auch Ihre Kreditwürdigkeit immens senken kann.

Forschungsfahrzeugtypen

Persönliche Forschung ist der Schlüssel, um die Suche nach dem perfekten Automobil einzugrenzen. Ein Autohändler bietet seinen Kunden bereits eine große Auswahl an Marken und Modellen an. Dies ist zwar praktisch, kann aber auch überwältigend und irreführend sein.

Jeder Fahrzeugtyp entspricht den Vorlieben und Lebensstilbedürfnissen einer bestimmten Person. Wenn Sie beispielsweise keine großen Gegenstände transportieren oder durch unwegsames Gelände fahren, ist ein teurerer LKW oder SUV wahrscheinlich nicht für Sie geeignet. Bewerten Sie, wie Sie Ihr Fahrzeug nutzen werden, und suchen Sie dann nach Modellen, die diesen Anforderungen gerecht werden. Das Internet kann ein guter Ausgangspunkt sein, um Nachforschungen für Sicherheitsauszeichnungen, Kundenbewertungen und Preislisten anzustellen.

Bereiten Sie sich auf Verhandlungen vor

Verhandlungen sind unvermeidlich. Selbst wenn Sie einen unkomplizierten Preis für Ihr neues Auto wählen, werden Sie am Ende immer noch die Finanzierungsbeträge besprechen. Bereiten Sie sich im Voraus vor und erwarten Sie, dass Sie fest daran festhalten, was Sie in Bezug auf vertragliche Vereinbarungen, Gesamtkosten, zusätzliche Gebühren oder erweiterte Serviceverträge akzeptieren können und was nicht.

Wissen ist Macht und Ihre vorherige Forschung kann nützlich sein, wenn Sie Ihren Kauf abschließen. Denken Sie daran, dass ein Händler einen Verkauf so oft abschließen möchte, wie Sie das Los in etwas Neuem vertreiben möchten, aber keine Angst haben, sich zu äußern. Mit genauen Informationen in der Hand und ein wenig Kühnheit können Sie sich unnötige Kosten sparen, während Sie tatsächlich das Auto bekommen, das Sie wirklich wollen.

www.bares4cars.de/augsburg/