Was man bei der Anmietung eines Autos in Deutschland beachten sollte

Für die Erkundung von Deutschland haben Sie zwei Möglichkeiten; öffentliche Verkehrsmittel oder ein Auto mieten. Es gibt eine Fülle von verschiedenen Auto-Optionen und Mietstationen, einige in Flughäfen, neben Bahnhöfen und sogar in der Innenstadt von Großstädten. Ganz gleich, ob Sie ein kleines Auto mieten möchten, um mit einem großen Stadtparkplatz zu fahren, ein Familienauto für eine Gruppe von vier Personen oder ein schnelles Auto, um auf der Autobahn zu fahren, Deutschland wird das Auto haben, das Sie suchen. Dieser Artikel wird Ihnen helfen, den Prozess zu navigieren. Beginnen wir mit einigen Grundlagen, die Ihnen bei der Planung helfen.

Wo kann man einen Mietwagen in Deutschland buchen?

Sie werden versuchen, online bei einem dieser größeren Unternehmen zu buchen, da sie die meisten Büros in Deutschland und ein großes Netzwerk europäischer Niederlassungen haben. Dies wird Ihnen wahrscheinlich einen schnelleren Service oder einen Ersatz für Ihr Auto geben, falls während Ihrer Anmietung etwas nicht in Ordnung ist. Buchungen mit kleineren Unternehmen wie Thrifty oder Dollar machen den Ersatz von Autos zu einer größeren Tortur, da diese kleineren Unternehmen nur wenige Büros in großen Städten oder auf großen Flughäfen haben.

Die größten Autovermietungen in Deutschland sind:

• Avis (336 Stationen)

• Budget (300 Stationen)

• Unternehmen (200 Stationen)

• Europcar (579 Stationen)

• Hertz (300 Stationen)

• Sixt (500 Stationen)

Ich würde Ihnen empfehlen, eine Tabellenkalkulation zu erstellen, um Angebote vergleichen zu können und zu sehen, wie viel jedes Unternehmen Gebühren verlangt und mehr. Wenn Sie immer noch entscheiden, ob ein Mietwagen eine gute Wahl für Ihre Reise ist, können Sie die Preise für Zug- und U-Bahn-Tickets in derselben Tabelle speichern, um eine Perspektive zu erhalten, bevor Sie sich entscheiden.