So stellen Sie fest, ob Sie ein neues Auto leasen oder kaufen sollten

Image result for new cars

Es ist nur normal für Menschen, Geld sparen zu wollen, und in Bezug auf die Anschaffung eines neuen Autos ist eine der häufigsten Fragen die, ob man ein neues Auto kaufen oder ein Auto mieten sollte oder nicht. Es gibt alle möglichen Experten, die sagen, die eine oder andere Art ist “immer” die richtige Antwort, aber das Problem ist, dass ihre “richtigen Antworten” auf beide Seiten des Zauns fallen.

Die eigentliche Antwort ist, dass es von Ihnen abhängt und was Sie erreichen wollen, sowie von Ihren Auto-Gewohnheiten. In Bezug auf die Gewohnheiten von Autos beziehen wir uns darauf, wie oft Sie ein neues Auto bekommen. Bekommst du alle paar Jahre ein neues Auto oder nur, wenn die Räder von den vorherigen fallen? Wenn Sie immer ein spätes Modellauto benötigen und sich nicht darum kümmern, dass es wirklich nie bezahlt wird, ist Leasing wahrscheinlich die bessere Option für Sie.

Wie viele Kilometer fahren Sie normalerweise im Laufe eines Jahres? Wenn Sie ein reisender Verkäufer oder ein technischer Supportmitarbeiter sind, der ein großes geografisches Gebiet abdeckt, was bedeutet, dass Sie viele Meilen auf Ihr Auto setzen, dann ist Leasing fast sicher nicht die beste Option. Leasingprogramme werden heutzutage flexibler, so dass Sie angeben können, wie viele Kilometer Sie während Ihres Mietverhältnisses fahren werden. Wenn sich jedoch herausstellt, dass die Mietkosten weitaus höher sind als die üblichen 12.000 Meilen pro Jahr, werden Sie wahrscheinlich die Kosten feststellen Leasing übersteigt tatsächlich die Kosten eines Neuwagens.

Schau es dir so an. Bei einem Leasingvertrag muss der Händler herausfinden, wofür er das Auto am Ende Ihrer Leasingzeit verkaufen kann, beispielsweise zwei Jahre. Bei 12.000 km pro Jahr fordert ein zwei Jahre altes Auto mit nur 24.000 km immer noch einen anständigen Preis, wenn es sich in einem guten Zustand befindet, und ermöglicht dem Händler einen angemessenen Gewinn beim Verkauf. Aber das gleiche zwei Jahre alte Auto mit 50 km Meilen wird aufgrund der viel höheren Kilometer deutlich weniger verkaufen, und Ihre Leasingzahlungen werden die Tatsache widerspiegeln, dass der Wert dieses Fahrzeugs geringer sein wird, und SIE werden es tun die Differenz in Ihren Leasingzahlungen zahlen.

Mit einem Leasingvertrag bauen Sie niemals Eigenkapital im Auto auf. Es ist wie eine permanente Autozahlung. Ja, am Ende des Mietvertrags können Sie das Auto kaufen, aber zu diesem Zeitpunkt könnten Sie wahrscheinlich ein besseres Angebot für ein besseres Gebrauchtwagen erhalten. Dies ist eine Option, die nur sehr wenige Menschen nutzen. Bei einem Leasingvertrag zahlen Sie immer noch für Versicherung, Reifen, Ölwechsel und all das, was Sie bezahlen würden, wenn Sie das Auto besitzen. In der Tat müssen Sie immer eine volle Versicherung für das Auto mit sich führen, während Sie die teure Kollisionsversicherung für ein Auto, das Sie besitzen, nach der Bezahlung abschicken können.

Auf der anderen Seite, wenn Sie das Auto für geschäftliche Zwecke nutzen, erhalten Sie bei einem Leasing in der Regel eine größere Steuerabschreibung als beim Kauf. Auch beim Leasing wird Ihre monatliche Zahlung normalerweise niedriger sein, abhängig von dem von Ihnen gewählten Automodell.

Wenn Ihre Kreditwürdigkeit geringer ist als ein Stern, können Sie stattdessen den Kauf in Betracht ziehen. Während Sie Autokreditprogramme für Personen mit durchschnittlichen Krediten und sogar schlechten Krediten finden können, ist es viel schwieriger, ein gutes Leasingprogramm für Personen mit weniger als guten Krediten zu finden, da das Risiko für Händler und Hersteller größer ist.

Sie müssen Ihre Hausaufgaben machen und feststellen, welcher der beste Weg ist, basierend auf Ihren Fahrgewohnheiten und den Gewohnheiten Ihres Autobesitzes. Es gibt keine richtige Antwort, die für alle Menschen passt. Treffen Sie also die fundierte Entscheidung, die für Sie richtig ist.

Autoankauf Karlsruhe